Südliche Entdecker Safari - Auf den Spuren der Wildnis

  • Safari Dauer : 8 Tage
  • Termin : 13.01.25 - 20.01.25
  • Code : KEGR010

 

 
  • geführte Privatsafari
  • faszinierende Tierwelt im Ambosli Nationalparks mit Blick auf den Kilimanjaro
  • Pirschfahrten im Tsavo West Nationalpark
  • große Elefantenherden
  • fantastische Ausblicke vom Lookout Hill
  • Besuch der Mzima Springs
  • Löwenrudel im Tsavo West
  • unbegrenzte Wildbeobachtungsfahrten

Unser Tipp:

Diese Reise ist ideal für Paare und kann mit einem Strandurlaub kombiniert werden. Fragen Sie uns nach einer Strandverlängerung. Diese Safari bietet einen der besten Preise und ist ideal als Einstieg in Safari Reisen.

 
 

inkludiert:

  • Alle Parkeintrittsgebühren (2x Amboseli, 2x Tsavo West, 2x Lumo)
  • Alle Fahrten/Pirschfahrten im Geländefahrzeug mit exklusiver Benutzung
  • Englischsprechender Fahrer/Guide (deutschsprachiger Fahrer angefragt - nicht garantiert)
  • unlimitierte Pirschfahrten entsprechend der Reiseroute
  • 1 Nacht Zimmer mit Frühstück im Crowne Plaza Nairobi Airport
  • 2 Nächte Vollpension in der Ol Tukai Lodge
  • 2 Nächte Vollpension im Severin Safari Camp
  • 2 Nächte Vollpension im Cheetah Tented Camp
  • Alle Flughafentransfers
  • Trinkwasser bei den Pirschfahrten
  • Extra gepacktes Mittagessen am letzten Tag der Safari
  • Tee und Kaffee während der Morgenpirschfahrten
  • Benützung Photohide in Lumo

nicht inkludiert:

  • Internationale Flüge nach Kenia 
  • Einreisegebühr ETA Kenia (ca. USD 35/-)
  • Getränke
  • Trinkgelder für Guide & Camp / Lodge Angestellte
  • Reise- und Storno Versicherung
  • Zusätzliche Ausflüge und Aktivitäten wie Bootstouren, Besuche in Maasai Dörfern, geführte Wanderungen, Ballonfahrten usw. welche nicht im Programm genannt sind.
  • Strandaufenthalt
 
TeilnehmerPreis pro Person 
13.01.25 - 20.01.25
   
noch 2 Plätze verfügbar Euro 2890,--
garantierte Durchführung-  maximal 4 Personen im Fahrzeug 
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Weihnachts- und Osterzuschläge nicht enthalten. Je nach Saison kann es zu Änderungen bei den Unterkünften kommen
Mit einem Klick auf - SAFARI REISEANFRAGE - und Ihren entsprechenden Reise Wünschen, werden Sie von uns in Kürze ein für Sie massgeschneidertes Angebot erhalten oder von unseren Safari-Experten persönlich kontaktiert werden.
Karte

Reiseverlauf im Detail

 

TAG 1: 13.01.2025 Ankunft in Nairobi während des Tages

Am Flughafen werden Sie bereits von unserem Repräsentanten herzlich willkommen gehei-ßen. Er wartet am Ausgang der Ankunftshalle auf Sie. Damit Sie ihn erkennen, hält er ein Schild mit Ihrem Namen. Er bringt Sie dann zum Hotel. Dort können Sie sich vom Flug erho-len und auf das bevorstehende Safariabenteuer vorbereiten. Übernachtung im Crowne Plaza Hotel Nairobi Airport. (Zimmer mit Frühstück)

TAG 2: 14.01.2025 Nairobi – Amboseli Nationalpark (Fahrtzeit ca 4 Stunden)

zebraIhr persönlicher Fahrer holt Sie gegen 7.30 Uhr am Morgen von Ihrer Unterkunft ab und fährt mit Ihnen in den Amboseli Nationalpark. Langsam werden die Häuser auf der Fahrt weniger und man taucht ein in die Savanne Afrikas. Nach etwa 3 – 4 Stunden erreichen Sie den Ein-gang zum Nationalpark. Auf der Fahrt dorthin werden Sie schon die ersten Tiere beobachten können.
Rechtzeitig zum Mittagessen erreichen Sie Ihre Unterkunft. Genießen Sie Ihr Mittagessen in der Lodge und lauschen Sie den Geräuschen der Natur.

Der Amboseli-Nationalpark ist vor allem für seine großen Elefantenherden bekannt. Wer kennt nicht die Bilder der wandelnden grauen Riesen im Schatten des majestätischen Kilimanjaro, dem höchsten Berg Afrikas.
Eine malerische Kulisse, welche eine spektakuläre Tierwelt zu bieten hat. Nach dem Mittages-sen machen Sie eine ausgedehnte Pirschfahrt im Park.
Durch das Schmelzwasser des Kilimanjaro, ist es ein sehr grüner Park mit vielen kleinen Was-serstellen.
Halten Sie Ausschau nach Löwen, Giraffen, Flusspferden und vielen anderen Tieren. Ein erster abenteuerlicher Tag auf Safari geht zu Ende.
Nach dem Abendessen lassen Sie den Tag bei einem kühlen Getränk am Lagerfeuer oder in der Bar ausklingen und betrachten Sie den unendlich scheinenden Sternenhimmel.

Abendessen und Übernachtung in der Ol Tukai Lodge. (F, M, A)

TAG 3: 15.01.2025 Amboseli Nationalpark

affenErleben Sie einen spannenden Tag in diesem Nationalpark.

Pirschfahrten nach Lust und Laune im Rahmen der Parköffnungszeiten. Nur Sie be-stimmen wann und wie lange Sie auf Pirschfahrt gehen möchten.

Natürlich können Sie das Mittagessen auch mitnehmen und als Picknick im Nationalpark ge-nießen.
An diesem Tag besuchen Sie auch den Lookout Hill. Eine kleine Wanderung von etwa 5 – 10 Minuten geleitet Sie auf eine Erhöhung, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf den Nationalpark haben. Die umlie-genden Sümpfe mit den Flusspferden prägen dieses Landschaftsbild.
Am Morgen und auch am Abend haben Sie bei gutem Wetter einen wunderschönen Ausblick auf den Kilimanjaro.
Am Abend geht es wieder zurück in Ihre Unterkunft wo Sie die Erlebnisse des Tages noch einmal Revue passieren lassen können.
Übernachtung in der Ol Tukai Lodge
(F, M, A)

 TAG 4: 16.01.2025 Amboseli – Tsavo West Nationalpark (Fahrtzeit ca 3 Stunden)

Elefanten im Amboseli

Am Morgen geht es noch einmal auf eine Pirschfahrt. Gerade am Morgen sind die Tiere am Aktivsten und zu dieser Zeit spielen sich oft spektakuläre Szenen ab.
Nach dem Frühstück geht es durch eine abwechslungsreiche Landschaft zum Tsavo West Nationalpark. Er ist weltweit der größte Nationalpark und wird von großen erkalteten Lavaströ-men geprägt. Aber auch die Landschaft mit dem roten Lateritboden bietet zahlreiche Fotomoti-ve.
So werden die Elefanten, die sich mit der roten Erde einstauben rot gefärbt und die Zebras se-hen aus, als hätten sie rote Schuhe an.
Zum Mittagessen erreichen Sie Ihre Unterkunft. Am Nachmittag gehen Sie dann auf eine aus-gedehnte Wildbeobachtungsfahrt. Die Unterkunft bettet sich wunderschön in die Natur ein.
Gerade am Abend kann man auch herrlich das Wasserloch beobachten, wo die Tiere zum Trinken hinkommen. Abendessen und Übernachtung im Severin Safari Camp. (F, M, A)

TAG 5: 17.01.2025 Tsavo West Nationalpark

Einheimische Tsavo West Nationalpark

Ein weiterer spannender Tag erwartet Sie im Tsavo West Nationalpark. Nach der morgendli-chen Pirschfahrt stärken Sie sich bei einem kräftigen Frühstück.

Anschließend besuchen Sie die Mzima Springs. Diese Quellen sind die Heimat von Flusspfer-den und Krokodilen.
Eine Beobachtungsstation in den Quellen bietet Ihnen die Möglichkeit diese Tiere von unter Wasser aus zu beobachten.

Nach dem Mittagessen bieten wir Ihnen eine weitere ausgedehnte Pirschfahrt bis zum Son-nenuntergang an.

Dabei führt Sie die Fahrt auch zum “Poachers Lookout“, einem Berg welcher früher von den Wilderen als Aussichtspunkt benutzt wurde. Von hier hat man eine fantastische Aussicht auf den Nationalpark und kann die unglaubliche Weite erleben.

Fahrer und Fahrzeug stehen Ihnen wie immer uneingeschränkt für Pirschfahrten zur Verfü-gung.

Mahlzeiten und Übernachtung im Severin Safari Camp (F, M, A)

 

TAG 6: 18.01.2025 Tsavo West Nationalpark – Lumo (Fahrzeit ca. 2,5 Std.)

Gepard im Tsavo West NationalparkAm Morgen geht es noch einmal auf eine Pirschfahrt. Gerade am Morgen sind die Tiere am Aktivsten und zu dieser Zeit spielen sich oft spektakuläre Szenen ab.

Nach dem Frühstück geht es weiter zum Lumo Schutzgebiet. Sie erreichen Ihre Unterkunft rechtzeitig zum Mittagessen. Am Nachmittag können Sie dann nach Lust und Laune das Schutzgebiet erkunden. Es gibt hier eine große Anzahl von Wildtieren und auch große Elefan-tenherden.

Das private Schutzgebiet bildet zusammen mit den Taita Hills einen erweiterten Korridor zu-sammen mit dem Tsavo West nach Tansania bis hin zum Mkomazi Nationalpark. Die rote Er-de prägt die Landschaft und bietet den Tieren einen optimalen Lebensraum in der Savanne. Abendessen und Übernachtung im Cheetah Tented Camp. (F, M, A)

TAG 7: 19.01.2025 Lumo

Sonnenuntergang LumoEin weiterer spannender Tag erwartet Sie im Schutzgebiet.

Natürlich können Sie das Frühstück und / oder Mittagessen auch mitnehmen und als Picknick im Nationalpark genießen. Pirschfahrten können Sie auch in den angrenzenden Taita Hills ma-chen.

Hier gibt es eine Kooperation zwischen den beiden Schutzgebieten. Zudem kommt man hier sehr nahe an die Tiere ran.

Da es kein Nationalpark ist sind hier auch Wanderungen möglich. Man kann auch historische Stätten besuchen welche zu Zeiten des 1. Weltkrieges Schauplätze waren.

Nur wenige Kilometer entfernt liegt der „Makitau Hill“, wo sich ein britisches Lager befand.
Besuchen Sie auch das Photohide in Lumo. Aus einer ganz besonderen Perspektive kann man hier die Tiere am Wasserloch beobachten und fotografieren. Alle Mahlzeiten und Übernachtung im Cheetah Tented Camp. (F, M, A)

TAG 8: 20.01.2025 Lumo – Mombasa

Kampf von Greifvögeln im LumoFrüh am Morgen brechen Sie nochmals zu einer Wildbeobachtungsfahrt auf, wenn Sie möchten, um mit etwas Glück noch Großkatzen bei der Jagd zu beobachten.

Anschließend frühstücken Sie gemütlich und checken aus der Unterkunft aus.
Eine letzte Pirschfahrt geleitet Sie zum Parkausgang, von wo aus Sie wahlweise an die kenianische Küste fahren für einen anschließenden Strandaufenthalt, oder per Zugfahrt (gegen Aufpreis) zurück nach Nairobi. Das Mittagessen genießen Sie an diesem Tag als Picknick. 

 

Gerne gestalten wir für Sie einen anschließenden Strandaufenthalt.